fbpx

1. Mai 2020

Die richtige Domain wählen

domain-waehlen

Die Auswahl der richtigen Domain für Ihre Website kann entscheidend für Ihren Erfolg sein. Wenn Sie nicht die passende Domain wählen, kann es mühsam sein, die Domain später zu wechseln, ohne Ihre Marke oder Ihr Suchranking zu beeinträchtigen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass Sie von Anfang an die beste Domain auswählen.

Zu Beginn kann es schwierig sein, eine eingängige Idee für Geschäftsnamen mit perfekter Domain zu finden. In diesem Artikel werden Tools und Tipps vorgestellt, mit denen Sie Ideen für eine passende Domain erhalten, die beste Domain auswählen und die neue Domain registrieren.

Hilfreiche Tipps zur Auswahl der besten Domain

Wenn Sie eine neue Website starten möchten, kann die Auswahl einer Domain stressig sein, da Sie keine Fehler machen möchten. Um den Prozess zur passenden Domain zu vereinfachen, zeigen wir Ihnen Hilfreiche Tipps, mit denen Sie die beste Domain für Ihre Website finden.

Bekannte Domain-Endungen verwenden

Heute gibt es neben den bekannten .com-, .de-Endungen auch neue Domain-Endungen für bestimmte Nischen .coffee, .pizza oder auch .shop. Wir empfehlen bei der Auswahl der Domain immer bekannte Domain-Endung (.com oder .de) zu wählen.
Es kann verlockend sein, mit den neuen Nischen-Endungen eine clevere Domain zu finden, aber die .com oder .de Domains sind weitgehend etabliert und am glaubwürdigsten. Neuere Domain-Endungen wie .coffee oder .blog können für den Nutzer unglaubwürdig wirken. Die Domain Endungen nennt man auch Top Level Domain – TLD.
Viele Benutzer insbesondere Benutzer, die nicht so sehr technisch versiert sind, geben am Ende jeder Domain automatisch .de oder .com ein, ohne weiter darüber nachzudenken. Wenn unsere Website unter der Domain wvnderlab.agency zu finden wäre und der Nutzer versehentlich wvnderlab.agency.com eingibt, würde der Nutzer auf eine Fehlerseite der Website agency.com landen. Es ist klug dieses Problem zu vermeiden, indem Sie bei den bekannten Domain-Endungen bleiben. Eine weitere Empfehlung ist es für die ausgewählte Domain, direkt beide Domain-Endungen .com und .de zu registrieren. Nutzer die unsere Website über wvnderlab.de aufrufen, werden automatisch auf die .com Website weitergeleitet. 

Verwendung von Keywords in der Domain

Keywords können bei der Auswahl einer Domain eine wichtige Rolle spielen. Durch die Verwendung von Keywords in Ihrer Domain, teilen Sie den Suchmaschinen mit, worum es auf Ihrer Website geht. Kombiniert mit hochwertigen Inhalten und einer guten Nutzererfahrung, können Keywords in Ihrer Domain helfen, einen hören Rang in Suchmaschinen wie zum Beispiel Google zu erreichen. Es ist sehr schwierig eine passende Domain mit Ihren Keywords zu finden, die nicht bereits vergeben ist. In diesem Fall muss man kreativ werden und die Keywords mit anderen Worten kombinieren, um die Domain hervorzuheben.

Die Domain kurz halten

Die Verwendung von Keywords sind wichtig, aber die Länge der Domain sollte dabei nicht ausarten. Es ist wichtiger eine Domain zu haben, die kurz, prägnant und einprägsam ist. Damit Nutzer sich die Domain besser merken können, empfehlen wir maximal die Domain unter 15 Zeichen zu halten. Längere Domains können schwieriger zu merken sein. Ebenso wird die Wahrscheinlichkeit höher, dass Nutzer bei der Eingabe einer langen Domain Tippfehler haben und somit Ihre Website nicht erreichen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, die Länge Ihrer Domain kurz zu halten.

Machen Sie Ihre Domain einfach auszusprechen und zu buchstabieren

Sie sollten jederzeit in der Lage sein, Ihre Domain fehlerfrei zu schreiben und auszusprechen. Sie können nie genau wissen, wann Sie Ihre Domain persönlich mitteilen sollen. Wenn Sie Planen, die neue Domain mit einer E-Mail-Adresse zu verwenden, sollte die Domain für jeden leicht zu verstehen und zu buchstabieren sein.

Eine einzigartige Domain

Ihre Domain muss einzigartig sein, damit Sie in den Köpfen Ihrer Zielgruppe auffallen können. Es ist wichtig andere Websites in Ihrer Branche zu recherchieren und herauszufinden, welche Domains bei den Mitbewerbern verwendet werden. Sie möchten nicht versehentlich einen Markennamen verwenden oder beschuldigt werden ein Unternehmen kopiert zu haben. Ebenso hilft es Ihnen auch eine Domain zu finden, die marktfähiger ist. Die Domain youtube.com ist viel einprägsamer und einzigartiger als die Domain onlinevideoplattform.com. Somit bleibt zu sagen, dass die Domain einzigartig, eingängig und einprägsam sein muss.

Bindestiche in der Domain vermeiden

Bindestriche in einer Domain können unseriös wirken. Domains mit Bindestrichen, können ein Zeichen für Spam sein, mit dem man nicht verknüpft werden möchte. Erhält man zum Beispiel eine E-Mail von apple-beratung.com, wird diese automatisch im Spam-Ordner landen oder der Benutzer ignoriert die von selbst. Die Wahrscheinlichkeit ist höher, Tippfehler bei der Eingabe einer Domain mit Bindestrichen zu haben. Wenn Sie eine Domain mit Bindestrichen auswählen, weil die gewünschte Domain bereits vergeben ist, werden Ihre Besucher wahrscheinlich auf der Website Ihrer Mitbewerber landen, wenn diese vergessen, den Bindestrich einzugeben.

Lassen Sie Platz zum Erweitern

Es ist klug, eine Domain zu wählen, die mit Ihrer Branche zusammenhängt, da der Benutzer eine Vorstellung erhält, worum es auf Ihrer Website geht. Sie sollten sich Ihre langfristigen Optionen aber auch nicht zu sehr einschränken. Ein Makler könnte beispielsweise eine Domain wie hausverkauf.de wählen, aber dann möchte der Makler möglicherweise Wohnungen und Häuser verkaufen. In diesem Fall hindert die Domain möglicherweise, da die Domain eher Nutzer anspricht, die sich für Häuser interessieren. Das ordnungsmäßige Redirecten von Ihrer Website auf eine neue Domain kann ein teurer Prozess sein und immer dazu führen, dass Ihr Suchranking sinkt, wenn Sie es nicht richtig machen. Deshalb ist es wichtig von Beginn an eine flexible Domain zu wählen.

Suchen Sie nach Ihrer Domain

Bevor Sie eine Domain registrieren, versuchen Sie herauszufinden, ob bereits ein Unternehmen mit demselben Namen registriert ist. Beim Deutschen Patent- und Markenamt (www.dpma.de) können Sie eine Markensuche durchführen, um festzustellen, ob bereits ein ähnlicher oder genau der gleiche Name als Marke eingetragen ist. Eine Google-Suche kann auch helfen, um die Verfügbarkeit des Namens auf den Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook oder Instagram zu überprüfen. Ein ähnlicher Name würde nicht nur Verwirrung bei den Nutzern stiften, sondern könnte auch schwerwiegende rechtliche Auswirkungen haben, die Sie viel Geld kosten können. Ebenso sollten Sie sich Ihren ausgewählten Namen mit einem Markenzeichen versehen und urheberrechtlich schützen.

Entscheiden Sie sich schnell, bevor es jemand anders tut

Jeden tag werden unzählige neue Domains aus allen Teilen der Welt registriert. Wen Sie eine passende Domain gefunden haben, dann zögern Sie nicht lang. Domains sind wie Immobilien. Tausende Menschen suchen aktiv nach guten marktfähigen Domains, die sie für teure Preise weiterverkaufen können. Wenn Sie nicht schnell genug handeln, kann Ihnen jemand Ihre Domain wegschnappen. Da die Registrierung einer Domain relativ günstig ist, empfehlen wir immer, schnell zu handeln und direkt die Domain zu registrieren. Wenn Sie es sich später anders überlegt haben, können Sie die Registrierung einfach ablaufen lassen. Bei der Registrierung können wir Ihnen als Agentur weiter helfen. 

Starten Sie Ihre neue Website mit Wvnderlab!

Jetzt starten
tastatur-maus-weiß

Verwandte Beiträge

Wir schreiben über unsere Leidenschaft

iPhone-socialmedia-dsgvo

15. Mai 2018

Die DSGVO im Überblick

mehr erfahren
seo-blog-mindmap

29. Juli 2018

Suchmaschinen­optimierung (SEO) für Websites

mehr erfahren

Zurück zum Blog