back to top

Blog

wie-haengt-gutes-webdesign-mit-der-psyche-des-kunden-zusammen

Wie hängt gutes Webdesign mit der Psyche des Kunden zusammen?

Let’s talk about WordPress and Webdesign! Heute erzählen wir dir, inwiefern die Wahl eines geeigneten Layouts, einer überzeugenden Farbe oder einer passenden Schriftart das Verhalten deiner Kunden verändern kann.

Gutes Webdesign erweckt positive Emotionen. Positive Emotionen sorgen dafür, dass dein Kunde sich auf deiner Website wohlfühlt. Fühlt dein Kunde sich wohl, bleibt er länger, guckt genauer und kauft mit größerer Wahrscheinlichkeit etwas.

Doch auf was muss geachtet werden, um sich dieses Wissen zu Nutzen zu machen?

Gib dem Besucher die Kontrolle

Bei der Wahl des Layouts sollte man sich bewusstmachen, dass Benutzer Websites meist in einem „Z-Muster“ abscannen. Dementsprechend sollten besonders wichtige Elemente oben links, mittig zentriert und unten rechts angeordnet werden. Wenn man diese einfachen Regeln beachtet und effektiv an die jeweilige individuelle Website anpasst, verleitet man den Besucher dazu, gewisse Aktionen auszuführen und sich selbst aktiv auf der Website zu bewegen (obwohl er insgeheim geleitet wird).

Achte auf die Farben

Die am besten geeigneten Farben für deine Website sollten gut überlegt sein. Rein nach dem Motto „Farben sprechen alle Sprachen“ kann man mit einer wohl überlegten Farbgebung genau die richtigen Emotionen hervorrufen. Somit lässt sich das Benutzerverhalten auf einer jeden Website beeinflussen und es können bestimmte Aktionen, wie z.B. das Klicken auf einen in Vordergrund gestellten Button, stimuliert werden. Um mehr über die Wirkungen von Farben zu erfahren, beschäftige dich am besten mit psychischer Farbgebung. Unsere Primärfarbe „Rot“ steht übrigens für Leidenschaft, Dynamik, Vitalität und Aufregung. Falsch eingesetzt könnten unsere Website-Besucher allerdings auch Arroganz, Aggression oder übermäßige Aufregung empfinden.

Gewinne Vertrauen

Du möchtest eine seriöse Website haben, auf welcher deine Benutzer ohne großes Zögern persönliche Daten angeben und andere Aktionen ausführen?
Dann musst du durch den gezielten Einsatz von bestimmten Symbolen und Verfahren das Vertrauen deiner Benutzer gewinnen. Unserer Erfahrung nach ist der Einsatz von Social-Media-Kanälen und die Implementierung der jeweiligen Logos der am besten geeignete Weg um Vertrauen aufzubauen und den Besucher einzubinden.

Sorge für Lebendigkeit

Es ist jedem klar, dass eine Website nur vor dir auf dem Computerbildschirm existiert und nichts „Reales“ ist. Zeigst du aber deinen Besuchern, dass du selbst, eine reale Person mit Werten und Visionen, hinter der Website stehst, wirst du mehr Personen ansprechen und überzeugen. Am besten machst du Verwendung von möglichst physikalischen Bildern, Grafiken und Animationen. Allerdings sollten die Texte obwohl professionell auch persönlich und freundlich formuliert sein.

Patrick Reimann

Patrick Reimann

Geschäftsführer

Sie finden dieses Thema spannend?

Kontaktieren Sie mich gern, ich beantworte Ihre Fragen.

E: patrick@wvnderlab.com
T: +49 175 5299782