back to top

Blog

OnPage Suchmaschinenoptimierung-wvnderlab-SEO

Was ist OnPage Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Das Internet bietet vielfältige Möglichkeiten. Speziell in Sachen Wirtschaft können rasch Kundenkontakte aufgebaut werden und somit das eigene Produkt bzw. die eigene Dienstleistung optimal angepriesen werden.

Das ist Onpage Suchmaschinenoptimierung und ihr Nutzen

Was auf den ersten Blick sehr einfach klingt, ist jedoch durchaus mit Schwierigkeiten verbunden. Im World Wide Web erfolgreich zu sein, bedeutet auch gefunden zu werden. Neben verschiedenen Möglichkeiten im Bereich des Suchmaschinenmarketing, gilt es ebenso einen Blick auf die eigene Website zu werfen. Onpage Suchmaschinenoptimierung ist längst kein Randthema mehr, denn hierdurch wird die Möglichkeit geschaffen besser in Suchergebnissen zu ranken.

Das ist Onpage Suchmaschinenoptimierung

SEO ist für viele Webmaster längst ein bekannter Begriff. Die eigene Website mit WordPress oder einem anderen Content Management System auszustatten und anschließend zu optimieren ist ohne Frage kein Geheimtipp mehr. Viele Betroffene agieren hierbei jedoch nur abseits der eigenen Webseite, was ein fataler Fehler sein kann. Onpage Suchmaschinenoptimierung ist überaus wichtig, schafft es doch die Voraussetzungen im eigenen Content Management System, um anschließend besser gefunden zu werden.

Generell gilt es zu sagen, dass die so genannte Onpage Suchmaschinenoptimierung einer von zwei Teilbereichen der Optimierung ist, welche für jede Website durchgeführt werden sollte. Es handelt sich dabei um die Optimierung der eigenen Webseite durch inhaltliche Anpassungen. Hierbei gelangen WordPress und andere Content Management Systeme in das Blickfeld, denn nur wenn diese richtig konfiguriert sind,wird die Webseite schneller häufiger gefunden.

Ebenfalls wird sich bei diesem Thema mit dem angebotenen und auf der Website zu findenden Content beschäftigt. Der Ausspruch „Content is King“ wurde zuletzt etwas vergessen, doch setzen Google und Co weiterhin in ihren Berechnungen darauf, wie hochwertig der angebotene Inhalt auf der jeweiligen Webseite ist.

Das sind die fünf wichtigsten Arbeiten in Bezug auf die Onpage Suchmaschinenoptimierung

Die eigene Webseite mit dem vorhandenen WordPress Content Management System oder einem anderen CMS suchmaschinenfreundlich zu gestalten vermag viele Wege zu offenbaren, doch lassen sich mit diesen fünf Tipps bereits große Fortschritte erzielen. Das Herzstück eines guten und gewinnbringenden Vorgehens ist guter Inhalt. Je hochwertiger der Content ist, desto besser wird die jeweilige Webseite schlußendlich im Internet ranken. Wichtig hierbei ist, dass gewünschte Keywords in einem natürlichen Maß vorkommen und beispielsweise nicht zu häufig genutzt werden. Ebenfalls eine wichtige Rolle spielen Formatierungen. Kursive Schrift, Fett-Markierungen, ein unterstrichener Text oder verschiedene Formatierungen von Überschriften sorgen dafür, dass die jeweils damit ausgestattete Webseite als hochwertiger eingestuft wird. In diesem Zusammenhang ist auch Tipp 2 anzuwenden, denn nach Möglichkeiten sollten Multimedia Inhalte Einzug halten. Videos oder Bilder werten einen Artikel nicht nur für den Besucher auf, sondern sorgen zudem dafür, dass Google und andere Suchmaschinen diesen höher einschätzen.

Mit Blick auf eingesetzte CMS-Systeme bietet die Onpage Suchmaschinenoptimierung tolle Möglichkeiten. Es gilt auf die Seitenstruktur zu achten (Tipp 3). Hierunter sind Navigationsmöglichkeiten Breadcrumbs zu verstehen, jedoch auch Gliederungen und Kategorisierungen. Mit Blick auf WordPress und weitere CMS Systeme gilt es zudem die vorhandenen Meta-Tags zu optimieren. Es sollte darauf geachtet werden, dass die genutzten Snippets passend sind, da diese im Rahmen der Suchergebnisse zu höheren Klickraten führen können. Zudem sollten Keyword-optimierte URLs eingesetzt und verwendet werden (Tipp 4).

Im Zuge der Onpage Suchmaschinenoptimierung ist zudem ein weiterer Punkt sehr wichtig. Im Bereich SEO ist vielen Webmastern die Bedeutung von Backlinks auf das eigene Angebot hinsichtlich der Suchposition geläufig, jedoch kann ebenfalls mit der internen Verlinkung viel erreicht werden. Die Onpage Suchmaschinenoptimierung kümmert sich speziell hierum. Passende und verwandte Inhalte können über ausgesuchte Keywords verbunden werden. Das Motto lautet – nehmen sie den User an die Hand. Einerseits sorgt diese Form des SEO für eine Verbesserung der Position in den Ergebnissen bei Suchmaschinen, doch werden Besucher auch länger auf der Webseite verweilen, wenn weitere passende Inhalte mit wenigen Klicks erreicht werden können (Tipp 5).

Fazit

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Onpage Suchmaschinenoptimierung heutzutage eine wichtige Rolle spielt in Bezug auf die gefundenen Suchergebnisse. Gleich welches CMS eingesetzt wird, so sollte diesbezüglich an diesem Thema gearbeitet werden. Ein entsprechendes Investment zahlt sich mit Sicherheit aus.

Kai Hammler

Kai Hammler

Geschäftsführer

Sie finden dieses Thema spannend?

Kontaktieren Sie mich gern, ich beantworte Ihre Fragen.

E: kai@wvnderlab.com
T: +49 172 6538379